Naturpädagogik

In allen Städten, so auch in Freiburg, werden Naturflächen und Brachen zunehmend rarer,  wodurch wichtige Erlebnisräume für Kinder unwiederbringlich verloren gehen. Eigentlich simple, aber für eine gesunde Entwicklung unerlässliche Erfahrungen in der freien Natur, wie Matschen in der Erde, Plantschen im Bach, barfuß durch eine Sommerwiese gehen, Horchen, Beobachten und Staunen, sind dadurch für Stadtkinder nicht mehr ohne Weiteres möglich. Nur dadurch können Kinder jedoch einen Bezug zur Natur und ein Gespür für Umweltthemen entwickeln. Deshalb setzen wir uns für Naturerfahrungen vor der Haustüre ein! In unseren naturpädagogischen Projekten können Kinder ihren Wissensdurst stillen, aber auch einfach die Natur mit allen Sinnen genießen.